Offene Ganztagsschule

 

Die offene Ganztagsschule (oGTS) ist ein additives Schulmodell, bei dem sich nach dem Unterricht in der Verlässlichen Grundschule bis 13.00 Uhr, ein Mittagstisch und ein Lernzeitangebot anschließt. 

Wir bieten

  •  Hausaufgabenbetreuung
  • Pflege unserer Tiere - Tierschutz
  • Nähen und andere Handarbeiten
  •  Lernen am Computer
  •  Leseclub
  •  Spiele drinnen und draußen
  •  spielerische Betreuung

Weiterhin gibt es täglich verschiedene kostenpflichtige Arbeitsgemeinschaften externer Anbieter, die sich den Zeiten der oGTS anpassen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter „Förderverein“.

Die Schülerinnen und Schüler nehmen an den verschiedenen Projekten nach Erledigung der Hausarbeiten und des Mittagessens teil.

 

Die oGTS wird für die Dauer eines Schuljahres verbindlich angewählt. Sie beinhaltet die tägliche Mittagsverpflegung. Die Eltern schließen für diesen Zeitraum einen verbindlichen Vertrag mit der Behörde.

Der Vertrag kann jährlich erneuert werden.

Die anwählbaren Schulzeiten sind:

Mo-Do       bis      15.00   oder bis     16.00 Uhr.

Fr              bis       14.00, 15.00 oder 16.00 Uhr.

 

Eine Spätbetreuung bis 17.00 Uhr wird bei einer Gruppengröße von mind. 5 Kindern eingerichtet.

Weiterhin kann eine Ferienbetreuung angemeldet werden.

 

 

In Zusammenarbeit mit dem Förderverein bieten wir im Rahmen der offenen Ganztagsschule zusätzlich folgende kostenpflichtige AGs an:

Beurlaubung/Krankheit

Ihr Kind ist krank oder Sie möchten Sonderurlaub beantragen? 

Speiseplan

Hier können Sie den aktuellen Speiseplan herunterladen.

Wir suchen

  • Lego
  • Kapla
  • Wolle
  • Stoffreste
  • Gesellschaftsspiele

Kontakt

 

Schule Borgfeld

Katrepeler Landstraße 1-3  

28357 Bremen

 

Telefon: 0421 / 361 3086

Fax: 0421 / 361 89077

 

E-Mail: 019@bildung.bremen.de